Krank durch Schadstoffe: Erkennen – Messen – Vermeiden

Für alle, die nicht umweltkrank werden wollen oder alle, die mehr über ihre Krankheit wissen möchten hier die Ankündigung des diesjährigen Frankfurter Kolloquiums unter der Leitung von Cornelia van Rinsum und Dr. Peter Germann:

Krank durch Schadstoffe: Erkennen – Messen – Vermeiden

14. Frankfurter Kolloquium am 13. März 2010
im DGB-Gewerkschaftshaus Wilhelm-Leuschner Str. 69-77 , Frankfurt/M.
Veranstalter: Selbsthilfegruppe für Chemikaliengeschädigte im Rhein-Main-Gebiet
Eintritt: 18,-€, ermäßigt: 10,-€,
Kostenlos: Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger gegen Nachweis

Anmeldeschluss: 01. März 2010

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.